Ernährungsberatung für Hunde, Pferde und Katzen

Gutes und gesundes Futter ist die wichtigste Grundlage für ein gesundes und langes Leben Ihres Tieres. In meiner Praxis beschäftige ich mich seit vielen Jahren täglich mit der Frage: was ist das individuell passende Futter für Hund, Pferd und Katze? Wie kann die Gesundheit erhalten werden, bis in das hohe Alter? Und wenn der Hund krank ist - wie kann er über die Ernährung bestmöglich unterstützt werden?

"Lass die Nahrung deine Medizin sein!" Hippokrates

Das gilt auch für Hunde und andere Haustiere. Eine gute und individuell angepasste Ernährung ist wohl die beste Grundlage für ein langes und gesundes Leben.

Auch bei vielen Krankheiten bietet die klinische Diätetik gute Möglichkeiten, unsere Hunde und Katzen im Krankheitsfall zu unterstützen. Meiner Meinung nach ist die richtige, individuell passende Ernährung ein essentieller Bestandteil der Therapie.

Ob Hund oder Pferd, gesunde Katze oder kranke. Ob Selberkochen, Barfen oder bei der der Suche nach einem geeigneten (kommerziellen) Fertigfutter, ich berate Sie neutral und firmenunahängig.

Die Bedürfnisse an Energie, Eiweiß, Vitaminen, Mengen- und Spurenelementen sind individuell. Denn kein Tier gleicht dem anderen. Auch nicht in der Verwertung von Nährstoffen. Genauso individuell sollte sein Futter zusammengestellt werden, damit Ihr Tier nicht mangelernährt und damit anfälliger für Krankheiten oder vorzeitige Alterserscheinungen ist.

Je nach Wunsch führe ich für Sie eine Rationsüberprüfung und gegebenenfalls Rationsanpassung durch.

Besonders wichtig ist mir der persönliche Kontakt und das Eingehen auf Ihre Wünsche. Denn nicht nur muss Ihr Hund oder ihre Katze mit der Ernährung  zufrieden sein, Sie müssen es ihm täglich "servieren". Deshalb nehme ich mir gerne viel Zeit für Ihre persönlichen Anliegen. Ein ausführliches (telefonisches) Erst- und Zweitgespräch ist für mich selbstverständlich.

Ernährung in der Chinesischen Medizin

In der chinesischen Medizin lassen sich viele Krankheiten durch die aufgenommene Nahrung beeinflussen. Jedes einzelne Nahrungsmittel ist durch seine charakteristischen Eigenschaften einer Kategorie zugeordnet, z.B. wärmend, kühlend oder befeuchtend. Durch individuelle Gestaltung des Speiseplans lassen sich so viele Störungen direkt beeinflussen. (Das gilt leider weniger für Katzen oder Pferde als für Hunde, bei denen man die Fütterung leichter anpassen kann.)