Thema Verdauung

Verdauungsthemen - aus Sicht der Hunde-Gesundheit …

Besonders wichtig ist mir hier das Thema Magenentzündung und Magengeschwür beim Hund. Mein eigener Hund war typischer Kandidat für eine Gastritis (der kleine Münsterländer auf der Startseite im Vordergrund): er war eifrig (übereifrig vielleicht), er lernte schnell und war immer eifrig bereit arbeiten, er war von seinem Vorbesitzer nicht besonders gut geprägt worden - und er war sehr sensibel. Innerlich jedenfalls. (Vor vier Jahren ist er im Alter von fast sechzehn Jahren gestorben. Bis zuletzt ist hat er noch die kurzen Ausritte mit dem Pferd mitgemacht, und sprang auch selbst in den Kofferraum.)

Magenentzündungen begegnen mir auch in meiner Praxis als Therapeut so häufig, dass ich sogar meine Facharbeit für den Ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands zu diesem Thema geschrieben habe (Magenentzündungen aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin, pdf). Denn bei vielen dieser Hunde-Patienten greift die übliche schulmedizinische Behandlung nicht dauerhaft.

Und das führte zur langen und intensiven Beschäftigung mit IBD, dem Inflammatory Bowel Disease des Hundes, in allen Unterformen. Und von da zur individuellen Ernährung bei Allergien und Krankheiten … zu Sodbrennen beim Hund und Licky Fit, zur Pankreatitis und Pankreasinsuffizienz

Eine Liste der Artikel Zum Thema Verdauung beim Hund finden Sie im Untermenü.

Sie befinden sich hier: